Heidelberger Halbmarathon:
Letzte Bergetappe zuerst

Termin: Samstag, 14. April 2018
Uhrzeit: 09.00 Uhr

Wir starten zu einem weiteren Halbmarathon-Training mit der letzten Bergetappe: Der gemeinste Berganstieg von Schlierbach über die Wolfsbrunnensteige bis zum Schloßwolfsbrunnenweg. Wir laufen also die Strecke, die üblicherweise die letzten Reserven des Heidelberger Halbmarathons fordert. Erfahrungsgemäß verlieren solche Herausforderungen ihren Schrecken, wenn man sie vorher trainiert hat und man weiß, wie man sich darauf einzustellen hat. Wir machen keinen Tempolauf, sondern einen gemütlichen Kennenlern-Lauf.

Start ist in Heidelberg-Schlierbach der Bahnhof unweit der Neckarbrücke (S-Bahn-Haltestelle). Hier gibt es auch Parkgelegenheiten. Wir folgen genau der Halbmarathonstrecke bis zum Schloss und dann weiter bis in die Altstadt - mit allen gemeinen Kopfstein-Strecken. Über die Altstadt gehts dann wieder zum Neckar hinunter über die Alte Brücke aufs rechte/nördliche Flussufer und dort flussaufwärts bis zum Ausgangspunkt nach Schlierbach.
Schikane: Wem es noch zu wohl ist, nimmt nochmals den Stiftsweg hoch zum Köpfel und dann die Kehren über Ziegelhausen nach Schlierbach. Die restliche Truppe läuft am Neckar weiter hoch zur Brücke und zum Ausgangspunkt.
Parkmöglichkeit: Am Bahnhof Schlierbach
Gesamte Wegstrecke: ca. 14 km
Verpflegung: Dafür ist jeder selbst verantwortlich
Laufzeit: ca. 90 min
Charakteristik: Anspruchsvolle Strecke mit einer bzw. zwei kurzen, heftigen Steigung(en); überwiegend Asphalt, in der Altstadt auch Kopfsteinpflaster.
Anmeldung: Bitte mit Anmeldung unter info@lauftreff-rhein-neckar.de.

Hier die Kartenansicht (Google-Maps):